FAQ - NORTHERN AIR®

  • HVLS ist eine Abkürzung für High Volume Low Speed (Großes Volumen, niedrige Drehzahl). Ein HVLS-Ventilator ist ein mechanischer Ventilator, der normalerweise einen Durchmesser von mehr als 1,5 Meter hat und bei sehr niedriger Drehzahl große Luftmengen bewegt – anders als das kleinere Pendant für Wohnbereiche, das den meisten Menschen bekannt ist.

  • Ursprünglich wurden diese für die Anforderungen der Milchwirtschaftsindustrie entwickelt. Wenn Milchkühe mit Hitze belastet sind, werden diese träge und die Milchproduktion sinkt. HVLS-Ventilatoren bieten eine energieeffiziente Möglichkeit, um für den Komfort der Milchkühe zu sorgen. Und genau wie Menschen entstehen bei Nutztieren, die schlechte Luft einatmen, auch Probleme bei der Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

  • Wenn man bedenkt, dass hohe Windgeschwindigkeiten in Innenräumen sowohl unangenehm als auch ineffizient sind, wälzen NORDICCO® HVLS-Ventilatoren die Luft langsam, konstant und gleichmäßig im gesamten Gebäude um, wodurch ein komfortabler Luftstrom ohne den normalerweise damit einher gehenden Luftzug entsteht.

  • Ventilatoren mit hoher Drehzahl erzeugen einen Luftstrahl mit hoher Geschwindigkeit, der turbulent ist und sich schneller auflöst, wohingegen die von einem NORDICCO® HVLS-Ventilator erzeugte, große Luftsäule weiter getragen wird als jene, die von einem schnell drehenden Ventilator erzeugt wurde.

  • Wir gehen oft davon aus, dass Luft schwerelos ist. In der Realität nimmt Luft aber in jeder Einrichtung ein sehr großes Volumen ein. Daher ist ein weit geringerer Kraftaufwand erforderlich, um eine Luftmasse in Bewegung zu halten, als diese am Anfang in Bewegung zu versetzen.

Alle NORDICCO® HVLS-Deckenventilatoren werden in Dänemark, Europa, konzipiert, entwickelt und gefertigt. Konkret sind diese darauf ausgelegt, die steigende Nachfrage europäischer Kunden nach klimafreundlichen und effektiven Lösungen mit dem niedrigsten Kohlenstoffgehalt zu befriedigen.

NORDICCO® HVLS-Ventilatoren haben einen Durchmesser von 2 bis 5 Metern. Das größte Modell deckt eine Fläche von mehr als 500 m2 ab.

Unsere NORDICCO® HVLS-Deckenventilatoren sind in Büroräumen und Bibliotheken in ganz Skandinavien installiert, wo ein leiser Betrieb zwingend erforderlich ist. Nur bei Beschleunigung auf sehr hohe Drehzahlen werden Sie das Geräusch der sich schnell bewegenden Luft wahrnehmen.

Wir bieten drei unterschiedliche Möglichkeiten zur Steuerung an. Eine benutzerfreundliche, an der Wand montierte und festverdrahtete Steuerung, die Ihnen 10 unterschiedliche Drehzahleinstellungen ermöglicht und die Drehrichtung des Ventilators kontrollieren kann. Außerdem gibt es eine App für Tablets zur kabellosen Steuerung per Bluetooth, mithilfe derer Sie bis zu 20 NORDICCO® HVLS-Ventilatoren steuern und individuelle Kalender für jeden einzelnen einrichten können. Die dritte Option ist unser allumfassendes NORDICCO® Ventilator-Managementsystem. Sie können mit jedem internetfähigen Gerät von überall auf das cloudbasierte Ventilator-Managementsystem zugreifen. Weitere Informationen über unsere Steuerungen finden Sie im Abschnitt ‚Steuerung und Überwachung auf unserer Website. 

Ja, natürlich! Sie können mehrere Ventilatoren mit unserer festverdrahteten Steuerung miteinander verketten, bis zu 20 verschieden große Ventilatoren kabellos in unserer NORDICCO® Tablet App verwalten, oder mit unserem cloudbasierten  NORDICCO® Fan Management System eine komplette Übersicht beliebig vieler Ventilatoren erhalten.

Ja, sogar perfekt!

In Einrichtungen, in denen ein mechanisches Kühl- und Heizsystem (HLK) vorhanden ist, werden NORDICCO® HVLS-Ventilatoren perfekt mit diesen zusammenarbeiten und dabei helfen, die Energielast auf diesen Systemen erheblich zu verringern.

Zusätzlich zur Verbesserung vorhandener HLK-Anlagen und natürlicher Belüftungssysteme erhöhen NORDICCO® HVLS-Ventilatoren auch die Luftqualität in Innenräumen sowie die gesamte Belüftung, indem Ansammlungen mit Kohlenstoffdioxid, fauligen Gerüchen und übel riechenden Dämpfen beseitigt werden. Die NORDICCO® HVLS-Ventilatoren vermischen und bewegen diese Luft, um Stillstand zu verhindern, Kondensationsbildung zu beseitigen und eine gleichmäßige Raumtemperatur beizubehalten, ohne einen Luftzug zu erzeugen.

Das Gesamtgewicht des schwersten NORDICCO® HVLS-Ventilators beträgt nur 41 kg, daher kann dieser an nahezu jedem Deckentyp installiert werden. Achten Sie allerdings darauf, dass die Ventilatoren nicht direkt an leichten Zwischendecken montiert werden können, beispielsweise mit Gipskartonplatten abgehängte Decken. In diesem Fällen muss die Installation des Deckenventilators an einer tragenden Konstruktion oberhalb der Zwischendecke erfolgen.

Für die vollständige Montage und Einsatzbereitschaft des NORDICCO® HVLS-Ventilators in Ihrem Gebäude sind ggf. wenige Stunden bis hin zu einem halben Tag Arbeit erforderlich.  Das hängt wesentlich von der Komplexität der Installation und auch davon ab, ob Sie sich für eine kabellose oder festverdrahtete Steuerung entschieden haben.

FAQ - NORTHERN Light®

  • UVC-Licht ist ein natürlicher Bestandteil der Sonnenemissionen und zeichnet sich dadurch aus, dass es eine Wellenlänge von 200 bis 280 Nanometern (nm) hat. Anders als UVA und UVB wird UVC-Licht durch Ozon, Wasserdampf, Sauerstoff und Kohlendioxid in der Erdatmosphäre absorbiert.

  • UVC-Licht ist Bestandteil des ultravioletten Spektrums, welches für das menschliche Auge nicht sichtbar ist. Es kann genutzt werden, um Bakterien, Schimmelsporen, Pilze und Viren effektiv zu bekämpfen.

  • Die Nutzung von UVC-Licht als Desinfektionsmittel reicht zurück bis in das Jahr 1935 und wird seit jeher in Verbindung mit verschiedenen Formen der mechanischen Luftaufbereitung eingesetzt, um die von aerogen übertragbaren Infektionen ausgehenden Gefahren zu verringern.


Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2789813/ und https://www1.fsgi.com/wp-content/uploads/IES-CR-2-20-V1-6d.pdf

UVC-Licht schädigt die DNA und RNA in einem Bakterium oder Virus und nimmt diesem die Fähigkeit zur Reproduktion, sodass es nicht mehr infektiös ist.

  • Ja, wenn diese ordnungsgemäß installiert und betrieben werden, sind NORDICCO® Northern Light® Systeme für Menschen absolut ungefährlich. Das System kann daher kontinuierlich betrieben werden, auch wenn sich Personen im Raum aufhalten.
  • Deckenfluter-Systeme mit UVC werden seit mehr als 70 Jahren zur Desinfektion eingesetzt. Mehrere internationale und angesehene Institutionen und Organisationen haben im Laufe der Jahre bestätigt, dass es keine Anzeichen für permanente Schäden des menschlichen Körpers gibt, wenn dieser oberem UVC-Licht ausgesetzt ist.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2789813/ und https://www1.fsgi.com/wp-content/uploads/IES-CR-2-20-V1-6d.pdf

  • Das patentierte Northern Light®-System kombiniert die Fähigkeit von NORDICCO® HVLS-Ventilatoren, massive Luftmengen zu bewegen, mit der Fähigkeit von UVC-Lampen, die Luft zu desinfizieren. Wenn Luft um das in den Lüfterflügeln integrierte UVC-Licht strömt, wird diese wirksam desinfiziert und die saubere Luft wird im Raum verteilt. Um die wirksamste Luftdesinfektion zu erreichen, basieren UVC-Lampen auf dem Außendurchmesser der Lüfterflügel, da der Ventilator an dieser Stelle den Großteil der Luft umwälzt.
  • Kürzliche Studien mehrerer Institute haben bestätigt, dass bei Anwendung der korrekten Menge UVC-Licht auch das SARS-COV-2-Virus (welches COVID-19 verursacht) deaktiviert werden kann; dadurch kann es sich nicht mehr reproduzieren und keine Menschen infizieren.
  • Zusätzlich zur Luftdesinfektionstechnologie können Nordic Light HVLS-Ventilatoren auch die Übertragung aerogen übertragbarer Krankheiten einschränken, indem die Luft effektiv umgewälzt wird. Die Umwälzung massiver Luftmengen eliminiert Bereiche, in denen sich hohe Konzentrationen mit Krankheitserregern bilden; je niedriger die Konzentration, desto niedriger das Infektionsrisiko.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www1.fsgi.com/wp-content/uploads/IES-CR-2-20-V1-6d.pdf  

  • Erste Indikatoren weisen darauf hin, dass jeder Northern Light® HVLS-Ventilator pro Stunde mehr als 18.000 m3 saubere Luft erzeugen kann.
  • Unsere Berechnungen basieren auf Analysen aus fortschrittlichen, computergestützten Strömungsberechnungen (CFD) in Verbindung mit ausgeklügelten, multiphysikalischen Berechnungssimulationen. Diese Kombination von fortschrittlicher Software bietet umfassende Einblicke in den Partikelstrom, die Lichtintensität und Wirkdosis, denen Krankheitserreger ausgesetzt sind. Das ist auch jenes Verfahren, welches von der „Association of Heating and Air-Conditioning Engineers (ASHRAE)“ empfohlen wird.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.ashrae.org/file%20library/technical%20resources/covid-19/i-p_a19_ch62_uvairandsurfacetreatment.pdf 

Nein, das Northern Light®-System nutzt ausschließlich UVC-Glühlampen, die kein Ozon erzeugen.

Quellen: