FAYARD

Die Schiffswerft auf Lindø verwendet UVC Licht Desinfektion als Mittel gegen Ansteckung
Fayard våben mod smitte

DIE SCHIFFSWERFT AUF LINDØ

FAYARD A/S ist eine dänische Ausbesserungswerft, die sich auf den ehemaligen Lindø-Gebieten bei Munkebo auf Fünen befindet. Die Werft serviciert sowohl große als kleinere Schiffe, einschließlich Containerschiffe, Schlepper, Passagieren- und Autofähre, Fischereiflotte, Kabelleger und Tanker. Mehr als hunderte Mitarbeiter drehen täglich ihren Runden auf der Schiffswerft und halten sich Morgen, Mittag und Abend in der Mensa der Werft auf.  

Fayard smittefri kantine

UVC LICHT DESINFEKTION
= REINE LUFT IN DER MENSA

Die Coronapandemie und die unsichtbare Virendrohungen machten die Mitarbeiter der Schiffswerft FAYARD nervös wegen in der Mensa Malzeiten und gestalteten sozialen Treffen . Die Lösung war unsere Northern Light® HVLS-Ventilator, der lautlos und wirksam die Luft in der Mensa verteilt und mit UVC Licht desinfiziert.  

Der Ventilator har integrierte nach oben leuchtenden UVC-Lampen, die die luftübertragenen Viren und Bakterien eliminiert, als die Luft über den Flügeln passiert. Weil das Licht nach oben leuchtet, können Personen sich sicher im Raum aufhalten, während der UVC Licht Desinfektion. Das Ergebnis für FAYARD: die Mitarbeiter FAYARDs können sich jetzt in der Mensa ohne die Angst für Ansteckung aufhalten.  

MIT UVC LICHT DESINFEKTION KÖNNEN
DIE MITARBEITER FAYARDS ERLEICHTERT AUFATMEN

Obwohl FAYARD alle Coronarichtlinien einhielt, vermieten viele der Mitarbeiter die Mensa und aßen stattdessen an ihren Arbeitsplätzen. “Wir legen Wert darauf, dass die Pausen der Mitarbeiter einen Freiraum von der Arbeit werden sollen und deswegen mussten wir etwas Aktives tun, um sie zurück in der Mensa zu bringen”, sagt Bjarne Olesen. 

Für die Mitarbeiter FAYARDs gibt es die Möglichkeit, in der Mensa Frühstück, Mittags- und Abendessen zu bekommen. Aber als die Corona-Pandemie Dänemark traf, fiel die Umsatz der Mensa markant, weil die Mitarbeiter sich wegen der unsichtbaren und luftübertragenden Ansteckungsgefahr weghielten.

Bjarne Olesen,

Betriebsrat, FAYARD

Fayard våben mod smitte

NEUES MITTEL GEGEN ANSTECKUNG

Die Mensa hat eine Fläche auf 350 Quadratmeter und kann 210 Mitarbeiter fassen. Wegen der Corona-Pandemie ist die Anzahl der Plätze aber reduziert worden, um die Vorschriften der dänischen Behörden zu beachten, weshalb FAYARD beschließ, die Öffnungszeiten der Mensa zu erweitern.   “Außer viel Reinigung und Handdesinfektion möchten wir etwas extra für die Gefühl der Geborgenheit unserer Mitarbeiter. Wir haben schon einen großen HVLS-Ventilator von Nordicco installiert, der ein genehmes Raumklima in der Mensa schafft. In unseren Kampf gegen das Coronavirus war es deswegen selbstverständlich, dass wir auch die neueste Lösung mit integrierten virendesinfizierenden Lampen in den Ventilatorflügeln Nordicco installierten,” erzählt Personalchefin bei FAYARD, Tone Eidnes Andersen. Unsere Northern Light® HVLS-Ventilatoren, die sich in der Mensa FAYARDs befinden, sind in der Lage leise und wirksam große Luftmenge zu verteilen. Als die Luft über den Flügeln passiert, desinfiziert die integrierten UVC-Lampen die Luft, wodurch die Mensa in kurzer Zeit frei von den unsichtbaren und luftübertragenden Ansteckungsgefahren ist.   Die Mensa FAYARDs ist die erste Mensa in Dänemark, die UVC Licht Desinfektion gegen Ansteckung von luftübertragenden Viren und Bakterien in Betrieb genommen hat.

LESEN SIE HIER ÜBER UNSERE ANDEREN INSTALLATIONEN​

MÖCHTEN SIE IHREN ENERGIEVERBRAUCH REDUZIEREN
UND IHR RAUMKLIMA VERBESSERN?