HEDENSTED CENTRET

Reduzierung der CO2-Emissionen einer großen Sportsanlage in Ostjütland
Stor loft vifte reducerede Hedensted Centrets CO2-udledning

ÜBER HEDENSTED CENTRET

Hedensted Centret ist einer von Dänemarks führenden Sportsanlage. Das Zentrum bietet 3 Sportshallen, ein Schwimmbad, ein Café und ein Gesundheitszentrum mit dazu hörendem Fitnessstudio, persönlichen Training, Physiotherapie und Massage an. Darüber hinaus arbeitet Hedensted Centret mit Nachhaltigkeit und unterstützt die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der UNO. U.a. ist das Hedensted Center ein zertifizierte Green Sport Facility und fokussiert auf Energieeinsparungen. 

Nordicco Northern Air HVLS Fläkt

GUT ZU WISSEN ÜBER DIE VENTILATOREN DES HEDENSTED CENTRETS

  • 2 Northern Air® HVLS-Ventilatoren wurden installiert
  • Sie sind 4,5 Meter im Durchmesser 
  • Im Frühling 2020 in einem 1100 m2 Sportsanlage mit einem Deckenhöhe auf 10 Metern montiert 
  • Sind leise
  • Drücken die Wärme nach unten und senken dadurch das Wärmeverbrauch 
  • Reduziert die CO2-Emissionen der Sportanlage 

WENIGER CO2-EMISSIONEN UND ENERGIEEINSPARUNGEN
IN GROSSEN SPORTANLAGEN

Hedensted Centret fokussiert darauf, dass den täglichen Betrieb so verantwortlich und vernünftig wie möglich werden muss. Mit einem Northern Air® HVLS-Deckenventilator können sie ihren Wärmeverbrauch optimieren, weil sie die unter der Decke gesammelte Wärme verwenden können, die von der bereits existierenden Klimaanlage im Raum gesorgt wird.  

Im Hedensted Centret sind wir, wir im Rest der Gemeinde Hedensted, sehr darauf fokussiert, unsere CO2-Fussabdruck zu reduzieren und die Umstellung zu einer tragfähigen Wirtschaft zu unterstützen. Unter anderem arbeiten wir an der 17 Ziele der UNO. Wir finden, dass wir einen Unterschied machen können, indem wir auf dem Übergang zur tragfähigen Energie fokussieren.

Peter Nielsen,

Centermanager, Hedensted Centret

CO2 reduzieren mit grossem Deckenventilator

WENIGER CO2-EMISSION: ENTSPRECHEN 6.000 BÄUME

Hedensted Centret folgt die klimafreundliche Umstellung der Gesellschaft und investiert deshalb in zwei Northern Air® HVLS-Ventilatoren. Die großen Ventilatoren sichern, dass die Temperaturunterschiede in der Vorführungshalle des Centrums ausgeglichen werden. Dadurch wird die Wärme in den Wintermonaten besser ausgenutzt. Die Hallen werden mit Erdgas beheizt und die jährlichen CO2-Einsparungen, die zusammen mit EWII Energikonsulenter, geschätzt sind, liegt auf ungefähr 11,6 Ton. Laut Forschung von der Universität Kopenhagens, entspricht dieser Anzahl von CO2 ein Wald bestehend von mindestens 6.000 Bäume.

Damit bleibt Centermanager Peter Nielsen ein begeisterter Mann wegen des großen Fokus des Halles auf Energiesenkung und Tragfähigkeit: 

Es war eine einfache Entscheidung, die zwei große HVLS-Ventilatoren zu installieren. Sie können sowohl das Raumklimaerlebnis der Benutzer verbessern als unsere jährliche CO2-Emission bis zum 12 Ton reduzieren. Dass bringt eine sehr attraktive Wirtschaft zum Projekt. Man könnte sagen, dass es in dieser Hinsicht einer erweiterten win-win Lösung ist. Sie nützt sowohl das Hedensted Centre, die Gemeinde überall – und letztendlich auch das Klima. 

NORDICCO SAGT…

“in Dänemark gib es 1.320 Sportshallen, die auf 800 m2 oder mehr sind. Unsere HVLS-Ventilatoren sind genau dazu entwickelt, den Energieverbrauch dieser Hallen zu optimieren, um die CO2-Emissionen zu reduzieren. Stellt man sich z.B. vor, dass zwei Northern Air® HVLS-Ventilatoren in sämtlichen großen Sportshallen installieren wurden, dann können die jährlichen CO2-Emissionen mit mehr als 7.000 Ton reduzieret werden.  

Diese Zahl ist vielleicht von einer unüberschaubaren Größe, aber es kann mit einem Wald bestehend von über 3 Millionen Bäume verglichen werden. So viele Bäume müssen beansprucht werden, um in einem Jahr die gleiche Menge von CO2 aufzunehmen. Das bedeutet, dass die Ventilatoren eine große potenzielle Einsparung anbieten, die sowohl dem Klima als der Wirtschaft der einzelnen Sportshalle zugutekommt. 

 

LESEN SIE HIER ÜBER UNSERE ANDEREN INSTALLATIONEN

MÖCHTEN SIE IHREN ENERGIEVERBRAUCH REDUZIEREN
UND IHR RAUMKLIMA VERBESSERN?