DIE TOUBRO
HALLEN

Die dänische Gemeinde Norddjurs erzeugt große
Energieeinsparungen in ihren Sportshallen
Nordicco HVLS Ventilator energibesparelser i sportshaller

ENERGIEINSPARUNGEN IN SPORTHALLEN

Mit unseren drei langsam zirkulierenden Deckenventilatoren muss das Klimaanlage nur 6 Stunden pro Tag weniger angeschaltet werden. Darüber hinaus ist die Temperatur der eingeblasenen Luft gesenkt geworden, die Temperaturunterschiede zwischen Boden und Decken sind ausgeglichen und der Energieverbrauch ist reduziert geworden.

Die Gemeinde Norddjurs testet laufende neue Möglichkeiten, die zur Energieeinsparungen führen können. Eine der Fokuspunkte ist den Energieverbrauch der Sportshallen der Gemeinde. Ihren Heizungsanlagen fordern eine große Menge von Energie, um eine bestimmte Temperatur in einer Halle festzuhalten.

Decentral ventilation

Oft haben wir erlebt, dass es schwierig ist, eine gewisse Temperatur in unseren Hallen festzuhalten. Sehr viel warme Luft wenden eingepumpt, trotzdem ist es schwierig, die Temperatur aufrechtzuerhalten,” erzählt Karl Juul, Leiter der Technischer Dienst der Gemeinde Norddjurs.

Nach einer Präsentation von unseren großen Deckenventilatoren – die sognannten Northern Air® HVLS-Ventilatoren – beschließe die Gemeinde sich dafür, drei langsam zirkulierende Deckenventilatoren mit einem Durchmesser auf drei Metern in einer der Sportshallen der Gemeinde zu montieren.

Vielleicht war ich ein bisschen skeptisch vor die Montierungen der Ventilatoren, aber bereits nach einer halben Stunde konnte ich einen Unterschied an der Wärme am Boden fühlen. Die Wärme, die automatisch nach oben steigt und da liegen bliebt, wurde zurück nach unten von den drei Deckenventilatoren gedrückt. Es führt dazu, dass die Temperatur in der Komfortzone schnell 3 bis 4 Grad stieg,” sagt er.

ENERGIEEINSAPRUNGEN IN SPORTHALLEN:
DIE KLIMAANLAGE MUSS WENIGER
ANGESCHALTEN WERDEN

Markante Energieeinsparungen und besseres Raumklima in Sportshallen

Um die Temperatur der Halle festzuhalten, musste die Klimaanlage von 6:30 bis 12:30 Uhr und nochmal von 16:00 bis 22:30 Uhr warme Luft in der Halle pumpen. Insgesamt musste die Klimaanlage ungefähr 13 Stunden pro Tag angeschaltet werden und das kostete sehr viel Energie.

Nach die Montierung der Deckenventilatoren sind die Verwendung der Klimaanlage reduzieren geworden. Jetzt läuft es nur 8 Stunden pro Tage und auch die Temperatur der eingeblasenen Luft sind gesenkt. Ursprünglich pumpten wir 37 Graden wärmer Luft in der Halle, aber mit Hilfe der Ventilatoren haben wir dieser Temperatur gesenkt. Dass bedeutet, dass wir Anfangs Januar 24,5 Grad wärmer Luft in der Halle pumpen, während die Außentemperatur plus drei Grad ist. Und wir arbeiten daran, die Temperatur weiter zu senken. Alles im allem ist unser Energieverbrauch markant gesenkt geworden,” sagt Karl Juul lächelnd.

Darüber hinaus erzählt er, dass die Gemeinde wegen die verschiedene Sportsaktivitäten sich daran strebt, die Temperatur der Halle auf 17,5 Grad zu halten. Vor die Installierung der Ventilatoren unterscheidet die Temperaturschwankungen der Boden und der Decke sich sehr. D.h. dass die Deckentemperatur stillstehender war als die am Boden. Jetzt aber haben sie fast dieselben Schwankungen, die weniger als 0,4 Grad sind. Laut Karl Juul, sieht es sehr vielversprechend aus für die Zukunft.

Nach die Montierung der Deckenventilatoren sind die Verwendung der Klimaanlage reduzieren geworden. Jetzt läuft es nur 8 Stunden pro Tage und auch die Temperatur der eingeblasenen Luft sind gesenkt.

Karl Juul,

Leiter der Technischer Dienst der Gemeinde Norddjurs

Nordicco HVLS Ventilator energibesparelser i sportshaller

DIE GROSSEN DECKENVENTILATOREN ERMÖGLICHEN ENERGIEINSPARUNGEN

Ich habe nur lobende Erwähnung zu Nordicco und ihren großen Ventilatoren. Die Zusammenarbeit hat von Anfang einwandfrei funktioniert und ihren Systemen haben unsere Erwartungen erfüllt,” sagt Karl Juul und fügt hinzu: „Um spezifischer zu sein, erwarte ich, dass die Deckenventilatoren unseren Verbrauch der Fernwärme und die eingeblasene Temperatur senken können, während sie gleichzeitig unseren Stromverbrauch reduzieren. Und dass wir ein markant besseres Raumklima in der Halle erzeugen.

Auf Grund eigener Erfahrungen empfiehlt Karl Juul unsere Deckenventilatoren. In seinen großen Räumen und Hallen ist die Deckenhöhe oft hoch und unsere Deckenventilatoren haben die Verteilung der Heizung verbessert. Das führt zu einem reduzierten Energieverbrauch und sichert ein besseres Raumklima.

Jetzt nähern wir uns mit schnellem Schritt den Winter und die Außentemperatur wird langsam niedriger. Immerhin habe ich bemerkt, dass die Einblasung nur mit 0,5 Grad erheben werden muss, wenn die Außentemperatur mit 5 Grad abnimmt,” schlussfolgert er.

LESEN SIE HIER ÜBER UNSERE ANDEREN INSTALLATIONEN​

MÖCHTEN SIE IHREN ENERGIEVERBRAUCH REDUZIEREN
UND IHR RAUMKLIMA VERBESSERN?